BannerbildBannerbild
(07361) 9997481
Link verschicken   Drucken
 

IBB-Stelle Ostalbkreis - Einfache Sprache

WER SIND WIR

Wir sind die Informations-, Beratungs- und Beschwerde-Stelle im Ostalbkreis.

Kurz: IBB-Stelle.

Wir sind eine Gruppe.

 

Bei uns sind dabei:

  • Personen, die selbst psychisch erkrankt sind.
  • Angehörige von psychisch erkrankten Menschen.
  • Personen, die mit psychisch erkrankten Menschen arbeiten.

FÜR WEN SIND WIR DA

Wir helfen Menschen mit einer psychischen Erkrankung.

Und deren Angehörige im Ostalbkreis.

 

Wir helfen Ihnen, wenn Sie

  • Informationen brauchen,

  • Fragen zu Unterstützungs-Möglichkeiten haben,

  • Beratung möchten,

  • sich falsch behandelt fühlen.


WAS TUN WIR

Die IBB-Stelle ist unabhängig.

Das bedeutet:

Sie gehört zu keiner Behörde.

 

Die IBB-Stelle ist niederschwellig.

Das bedeutet:

Sie können anrufen, schreiben oder zur Sprechstunde kommen.

Sie müssen nichts mitbringen.

 

Die Beratung kostet kein Geld.

 

Zum Beispiel:

Sie waren in einer Klinik.

Oder längere Zeit bei einem Arzt.

Oder bei einem Psychotherapeuten.

Und Sie haben eine Idee, was man besser machen könnte.

Oder noch eine offene Frage.

Oder etwas war nicht gut.

Dann hilft die IBB-Stelle,

damit alle zufrieden sind.

 

Die Mitarbeiter der IBB-Stelle haben Schweige-Pflicht.

Das bedeutet:

Sie erzählen den Mitarbeitern etwas.

Die Mitarbeiter dürfen es keiner anderen Person weiter sagen.

 

Auch Mitarbeiter von anderen Diensten und Einrichtungen

dürfen zur IBB-Stelle kommen.


WIE GEHEN WIR VOR

  • Wir hören Ihnen zu.
  • Wir reden mit Ihnen, was Sie als nächstes machen können.

  • Wir unterstützen Sie, wenn Sie das alleine nicht können.

  • Wir suchen zusammen mit Ihnen nach Lösungen.


Das Ministerium für Soziales und Integration

gibt der IBB-Stelle Geld für ihre Arbeit.

 

Das Geld kommt vom Land Baden-Württemberg.

Nächste Sprechstunde:

Montag,

9. November 2020

von 16 - 17 Uhr

im Gemeindepsychiatrischen Zentrum, Ziegelstraße 27 in Aalen